Was ist Nephrologie?

Die Nephrologie oder "Nierenheilkunde" ist ein wichtiges Untergebiet der Inneren Medizin. Sie umfasst das Erkennen und die Behandlung von allen Nierenerkrankungen.

Ein Nephrologe ist ein Facharzt für Innere Medizin mit vollständiger internistischer Facharztausbildung und einer weiteren, mindestens zweijährigen Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Nierenerkrankungen.

Es gibt Überschneidungen der Nephrologie mit der Urologie, doch lassen sich die meisten Erkrankungen klar einem Gebiet zuordnen. Ein Urologe ist ein Chirurg mit Spezialkenntnissen des Harntraktes. Er ist insbesondere zuständig für die ableitenden Harnwege ab dem Nierenbecken abwärts, Nierensteine und die operative Behandlung von Nierentumoren.

Sollte eine dieser Erkrankungen bei Ihnen festgestellt werden, überweisen wir Sie zu einem Urologen Ihrer Wahl.