Ursachen für Nierenerkrankungen

Am häufigsten führen in Deutschland Erkrankungen wie hoher Blutdruck (Hypertonie) oder Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) zu einer Nierenschädigung. Zystennieren und chronische Nierenentzündungen sind andere häufige Ursachen.

Bevor wir zum Rezeptblock greifen oder Ihnen eine Therapie empfehlen, versuchen wir immer, möglichst genau die Diagnose Ihrer Erkrankung festzustellen.

Häufig gelingt die durch einfache Untersuchungen, manchmal sind zusätzliche Verfahren notwendig, die jedoch alle ambulant in unserer Praxis durchgeführt werden können.

Nierenerkrankungen melden sich nicht von selbst. Viele von Ihnen machen keinerlei Schmerzen. Nur eine genaue Untersuchung hilft.